Cloud Management

Business Continuity Management mit Google Workspace – ein guter Plan

Ishan Don
Ishan Don
Veröffentlicht am
16.02.2023
Business Continuity Management mit Google Workspace – ein guter Plan

Bezüglich der Sicherheit und Verfügbarkeit von Anwendungen, Services und Daten leisten führende Cloud-Anbieter solide Arbeit. Die Ausfallzeiten sind kaum spürbar und es gibt zahlreiche Sicherheitsmassnahmen. Dennoch können selbst grosse Konzerne keine 100-prozentige Sicherheit garantieren, wie der Ausfall von Microsoft 365 im Januar zeigte. Um auch dann noch dem gewohnten Tagesgeschäft nachgehen zu können, sollten sich Unternehmen mit dem Thema Business Continuity Management beschäftigen. Dabei auf Google Workspace zu setzen, zahlt sich in jedem Fall aus.

Fällt Software aus beziehungsweise lässt sich aufgrund von Hardwareproblemen nicht nutzen, oder ist ein Zugriff auf Anwendungen oder Daten infolge von Cyberangriffen, etwa mit Ransomware, nicht möglich, kann schnell immenser Schaden entstehen. Dieser ist tendenziell umso grösser, je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen hat. Konkret möglich sind zum Beispiel Umsatzverluste, aber auch Schadensersatzforderungen und Imageschäden, bis hin zur Gefährdung der wirtschaftlichen Existenz. Dass solche Szenarien real sind, zeigt das Allianz Risk Barometer. Der Untersuchung zufolge sind Cybervorfälle und Geschäftsunterbrechungen in diesem Jahr weltweit die grössten Risiken.

Was ist Business Continuity?

Um im Falle des Falles vorbereitet zu sein, sollten sich Verantwortliche in den Unternehmen rechtzeitig mit dem Thema Business Continuity beschäftigen. Damit sind Strategien, Pläne, Massnahmen und Prozesse gemeint, die in Krisensituationen zum Einsatz kommen, damit die IT-Prozesse nicht unterbrochen werden beziehungsweise direkt wieder anlaufen können. Ein guter Business-Continuity-Plan hilft dabei, in verschiedenen kritischen Situationen schnell zu reagieren. Als ein solider Bestandteil davon eignet sich Google Workspace.

Die Tools können zum Beispiel als zuverlässige Fallback-Lösungen fungieren, sodass beim Ausfall des Primärsystems Kommunikation und Kollaboration aufrecht erhalten werden. Damit haben Unternehmen, die laut Richtlinien der Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin zu einer Fallback-Lösung verpflichtet sind, die Möglichkeit, der regulatorischen Anforderung nachzukommen.

Google Workspace bietet Schutz von Haus aus

Darüber hinaus bietet Business Continuity Management mit Google viele weitere Vorteile. Einer ist ohne Frage die einfache und schnelle Aktivierung aufgrund automatisierter, standardisierter Prozesse. Zudem punktet Google mit seinen von Haus aus vorhandenen und zusätzlich aktivierbaren Sicherheitsfunktionen. So blockiert der E-Mail-Dienst Gmail Phishing-E-Mails. Sollte dennoch eine Mail durchkommen, erhalten User Hinweise, zum Beispiel auf eine aktuelle Virenprüfung, oder Google checkt eventuelle Anhänge. Verdächtige Elemente lassen sich in einer Sandbox öffnen, bevor sie an den Nutzer weitergegeben werden, sodass kein Schaden entsteht.

Der Chrome-Browser verfügt ebenfalls über einen Schutz, Malware herunterzuladen oder Phishing-Websites zu besuchen. Integrierte Funktionen von BeyondCorp Enterprise sorgen dafür, dass Mitarbeiter nur von Browsern aus auf sensible Unternehmensdaten zugreifen, für die zusätzliche Schutzfunktionen aktiviert sind. Downloads lassen sich überprüfen und durch Datei-Upload-Schutz gelangen bösartige Dateien nicht von infizierten Geräten in die Unternehmensumgebung. Der Echtzeit-Phishing-Schutz bewirkt, dass jede URL, auf die ein Benutzer klickt, auf Phishing oder Social Engineering gescannt wird. Administratoren erhalten Einblick in Sicherheitsereignisse in ihrer gesamten Browserflotte.

Sollte ein User trotz alledem eine bösartige Datei heruntergeladen haben und diese von einem ChromeOS-Gerät öffnen wollen, wird die Ausführung blockiert. Selbst wenn sie ausgeführt werden könnte, erfolgt die Aufbewahrung der Betriebssystemdateien in einer separaten Festplattenpartition, auf die Apps oder Erweiterungen nicht zugreifen können. Zudem bedeutet die Cloud-First-Natur von ChromeOS, dass die Dateien in der Cloud gespeichert werden, sodass sie in Google Drive wiederherstellbar wären. Sämtliche Daten werden im Ruhestand standardmässig und auf einzigartige Weise verschlüsselt. Selbst wenn ein Angreifer einen einzelnen Schlüssel kompromittieren oder sich physischen Zugang zum Speicher verschaffen könnte, wäre er nicht in der Lage, die Daten zu lesen. All dies sind nur einige Beispiele. Darüber hinaus ist im Rahmen des Business Continuity Managements noch sehr viel mehr möglich.

Sicherheit wie bei der Deutschen Börse

Das demonstriert das Anwendungsbeispiel der Deutschen Börse AG, die Google unter anderem für Business Continuity nutzt. Der Konzern setzt im Rahmen seiner Multi-Cloud-Strategie ausschliesslich auf weltweit führende Infrastrukturanbieter, einschliesslich Google Cloud, wie in der Case Study beschrieben ist. Die Deutsche Börse werde einer der ersten Nutzer von Google Cloud VMware Engine sein, mit der Unternehmen bestehende VMware-Workloads nativ in Google Cloud ausführen können. Zudem könne sich die Deutsche Börse mit SAP in der Google Cloud voll und ganz auf das Prozessdesign und die Implementierung konzentrieren. Damit erfülle der Konzern nicht nur die regulatorischen Anforderungen, sondern auch seine eigenen Ambitionen, weiter zu skalieren sowie Technologien für Innovationen der Branche einzusetzen. Denn mit der zunehmenden Migration ihrer Workloads zu Google Cloud wird die Deutsche Börse in der Lage sein, Produkte wie BigQuery und Google Cloud AI-Produkte zu nutzen, um noch tiefere Einblicke in ihre Daten zu erhalten sowie mehr ihrer Abläufe zu automatisieren. All diese neuen Funktionen ebnen den Weg für die weitere Einführung modernster Analyse- und KI-Tools.

Doch auch Unternehmen, die nicht die Deutsche Börse sind, können mit Google die Abhängigkeit von einem Anbieter minimieren, die Ausfallsicherheit verbessern und die Business Continuity sicherstellen. Sehr gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Business Continuity Management.

Kontaktieren Sie uns!
Jetzt herunterladen
Inhaltsverzeichnis
Was ist ein AI-basierter Chatbot und wie unterscheidet er sich von anderen Chatbots

Cloud Management

Business Continuity Management mit Google Workspace – ein guter Plan

Ishan Don
Ishan Don
Veröffentlicht am 13. Mai 2024
16.02.2023
Business Continuity Management mit Google Workspace – ein guter Plan

Bezüglich der Sicherheit und Verfügbarkeit von Anwendungen, Services und Daten leisten führende Cloud-Anbieter solide Arbeit. Die Ausfallzeiten sind kaum spürbar und es gibt zahlreiche Sicherheitsmassnahmen. Dennoch können selbst grosse Konzerne keine 100-prozentige Sicherheit garantieren, wie der Ausfall von Microsoft 365 im Januar zeigte. Um auch dann noch dem gewohnten Tagesgeschäft nachgehen zu können, sollten sich Unternehmen mit dem Thema Business Continuity Management beschäftigen. Dabei auf Google Workspace zu setzen, zahlt sich in jedem Fall aus.

Fällt Software aus beziehungsweise lässt sich aufgrund von Hardwareproblemen nicht nutzen, oder ist ein Zugriff auf Anwendungen oder Daten infolge von Cyberangriffen, etwa mit Ransomware, nicht möglich, kann schnell immenser Schaden entstehen. Dieser ist tendenziell umso grösser, je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen hat. Konkret möglich sind zum Beispiel Umsatzverluste, aber auch Schadensersatzforderungen und Imageschäden, bis hin zur Gefährdung der wirtschaftlichen Existenz. Dass solche Szenarien real sind, zeigt das Allianz Risk Barometer. Der Untersuchung zufolge sind Cybervorfälle und Geschäftsunterbrechungen in diesem Jahr weltweit die grössten Risiken.

Was ist Business Continuity?

Um im Falle des Falles vorbereitet zu sein, sollten sich Verantwortliche in den Unternehmen rechtzeitig mit dem Thema Business Continuity beschäftigen. Damit sind Strategien, Pläne, Massnahmen und Prozesse gemeint, die in Krisensituationen zum Einsatz kommen, damit die IT-Prozesse nicht unterbrochen werden beziehungsweise direkt wieder anlaufen können. Ein guter Business-Continuity-Plan hilft dabei, in verschiedenen kritischen Situationen schnell zu reagieren. Als ein solider Bestandteil davon eignet sich Google Workspace.

Die Tools können zum Beispiel als zuverlässige Fallback-Lösungen fungieren, sodass beim Ausfall des Primärsystems Kommunikation und Kollaboration aufrecht erhalten werden. Damit haben Unternehmen, die laut Richtlinien der Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin zu einer Fallback-Lösung verpflichtet sind, die Möglichkeit, der regulatorischen Anforderung nachzukommen.

Google Workspace bietet Schutz von Haus aus

Darüber hinaus bietet Business Continuity Management mit Google viele weitere Vorteile. Einer ist ohne Frage die einfache und schnelle Aktivierung aufgrund automatisierter, standardisierter Prozesse. Zudem punktet Google mit seinen von Haus aus vorhandenen und zusätzlich aktivierbaren Sicherheitsfunktionen. So blockiert der E-Mail-Dienst Gmail Phishing-E-Mails. Sollte dennoch eine Mail durchkommen, erhalten User Hinweise, zum Beispiel auf eine aktuelle Virenprüfung, oder Google checkt eventuelle Anhänge. Verdächtige Elemente lassen sich in einer Sandbox öffnen, bevor sie an den Nutzer weitergegeben werden, sodass kein Schaden entsteht.

Der Chrome-Browser verfügt ebenfalls über einen Schutz, Malware herunterzuladen oder Phishing-Websites zu besuchen. Integrierte Funktionen von BeyondCorp Enterprise sorgen dafür, dass Mitarbeiter nur von Browsern aus auf sensible Unternehmensdaten zugreifen, für die zusätzliche Schutzfunktionen aktiviert sind. Downloads lassen sich überprüfen und durch Datei-Upload-Schutz gelangen bösartige Dateien nicht von infizierten Geräten in die Unternehmensumgebung. Der Echtzeit-Phishing-Schutz bewirkt, dass jede URL, auf die ein Benutzer klickt, auf Phishing oder Social Engineering gescannt wird. Administratoren erhalten Einblick in Sicherheitsereignisse in ihrer gesamten Browserflotte.

Sollte ein User trotz alledem eine bösartige Datei heruntergeladen haben und diese von einem ChromeOS-Gerät öffnen wollen, wird die Ausführung blockiert. Selbst wenn sie ausgeführt werden könnte, erfolgt die Aufbewahrung der Betriebssystemdateien in einer separaten Festplattenpartition, auf die Apps oder Erweiterungen nicht zugreifen können. Zudem bedeutet die Cloud-First-Natur von ChromeOS, dass die Dateien in der Cloud gespeichert werden, sodass sie in Google Drive wiederherstellbar wären. Sämtliche Daten werden im Ruhestand standardmässig und auf einzigartige Weise verschlüsselt. Selbst wenn ein Angreifer einen einzelnen Schlüssel kompromittieren oder sich physischen Zugang zum Speicher verschaffen könnte, wäre er nicht in der Lage, die Daten zu lesen. All dies sind nur einige Beispiele. Darüber hinaus ist im Rahmen des Business Continuity Managements noch sehr viel mehr möglich.

Sicherheit wie bei der Deutschen Börse

Das demonstriert das Anwendungsbeispiel der Deutschen Börse AG, die Google unter anderem für Business Continuity nutzt. Der Konzern setzt im Rahmen seiner Multi-Cloud-Strategie ausschliesslich auf weltweit führende Infrastrukturanbieter, einschliesslich Google Cloud, wie in der Case Study beschrieben ist. Die Deutsche Börse werde einer der ersten Nutzer von Google Cloud VMware Engine sein, mit der Unternehmen bestehende VMware-Workloads nativ in Google Cloud ausführen können. Zudem könne sich die Deutsche Börse mit SAP in der Google Cloud voll und ganz auf das Prozessdesign und die Implementierung konzentrieren. Damit erfülle der Konzern nicht nur die regulatorischen Anforderungen, sondern auch seine eigenen Ambitionen, weiter zu skalieren sowie Technologien für Innovationen der Branche einzusetzen. Denn mit der zunehmenden Migration ihrer Workloads zu Google Cloud wird die Deutsche Börse in der Lage sein, Produkte wie BigQuery und Google Cloud AI-Produkte zu nutzen, um noch tiefere Einblicke in ihre Daten zu erhalten sowie mehr ihrer Abläufe zu automatisieren. All diese neuen Funktionen ebnen den Weg für die weitere Einführung modernster Analyse- und KI-Tools.

Doch auch Unternehmen, die nicht die Deutsche Börse sind, können mit Google die Abhängigkeit von einem Anbieter minimieren, die Ausfallsicherheit verbessern und die Business Continuity sicherstellen. Sehr gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Business Continuity Management.

Kontaktieren Sie uns!
Jetzt herunterladen

Icon Pfeil