Google Cloud Platform heisst jetzt Google Cloud

Claudio Damiao
Claudio Damiao
Veröffentlicht am
21.07.2022
Google Cloud Platform heisst jetzt Google Cloud

Die Google Cloud Platform (GCP) trägt einen neuen Namen: Google Cloud. Darüber hinaus wird die mobile App, die früher als Google Cloud Console App bezeichnet wurde, in Google Cloud App umbenannt. Doch worin liegen die Gründe dafür? Und was verändert sich ausserdem?

Anlass für diesen Schritt waren Wünsche von Nutzern nach Verbesserungen, wie Google im Blogbeitrag „Introducing a new homepage for Google Cloud“ bekannt gab. Genannt wurden Funktionen, welche es ermöglichen, schneller und einfacher kürzlich verwendete Produkte aufzurufen. Deshalb gestalteten die Entwickler eine neue Startseite in Google Cloud.

Screenshot neues User Interface der Google Cloud
Das neue User Interface der Google Cloud.

Bessere User Experience

Die neue Seite zeichnet sich Google zufolge durch eine optimierte Nutzererfahrung aus, um zu den individuell relevanten Zielen zu navigieren. Zudem helfe die Benutzeroberfläche, organisiert zu bleiben und bei der Erledigung der anfallenden Aufgaben zu unterstützen. Dabei sei die neue Homepage in mehrfacher Hinsicht schneller und spare den Nutzern Zeit. Sie lade circa 40 Prozent schneller als das bekannte Dashboard und verkürze die Zeit fürs Navigieren. Um die User Experience weiter zu vereinfachen sowie die Einheitlichkeit der Google-Produkte zu gewährleisten, wurde GCP in Google Cloud umbenannt und die Google Cloud Console App zur Google Cloud App.

Screenshot der Google Cloud App
Google Cloud App

Was ist GCP bzw. die Google Cloud?

GCP – respektive die Google Cloud – bietet mehr als 150 Servicelösungen für Bereiche wie Speicher, Datenbanken, Datenanalyse, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, Netzwerk sowie Entwicklung. Diese helfen, aktuelle Anforderungen in unterschiedlichsten Branchen zu bewältigen. Dazu zählen der Einzelhandel und Bildung genauso wie Medien, Fertigung oder Logistik.

Unternehmen profitieren zum Beispiel von automatisierten Prozessen, intelligenten Vorhersagen und einer optimierten Verwaltung, Sicherheit, einer intuitiven Nutzung einer Vielzahl von Tools aus einem Arbeitsbereich heraus, wie im Blogbeitrag „Darum stellt die Google Cloud Wolke sieben in den Schatten“ erläutert ist. Sie können ihre Effizienz steigern und gleichzeitig ihre IT-Ausgaben senken.

Fachkundige Unterstützung

Damit sie Ihre individuellen Ziele erreichen, begleiten wir als Google-Cloud-Partner Sie sowohl beim Wechsel in die Google Cloud als auch beim Betrieb, bei der Optimierung und Weiterentwicklung Ihrer IT-Landschaft. GCP VM-Migration, Cloud Assessment sowie Support- und Beratungspakete sind einige Beispiele.

Wenn Sie als Geschäftskunde noch nicht über eine laufende GCP-Instanz verfügen, laden wir Sie ein, die Google Cloud zu testen. Mit 500 $ an kostenlosem Guthaben können Sie in den nächsten 90 Tagen zahlreiche Funktionen ausprobieren. Buchen Sie dazu in unserem Shop einfach das Produkt oder kontaktieren Sie uns persönlich!

Kontakt aufnehmen
Jetzt herunterladen

Weitere Beiträge

Stress am Arbeitsplatz vermeiden – mit ganzheitlicher Digitalisierung
Unternehmen
04.08.2022

Stress am Arbeitsplatz vermeiden – mit ganzheitlicher Digitalisierung

Weiterlesen
Google Forms – die moderne Art der Interaktion
Workspace
28.07.2022

Google Forms – die moderne Art der Interaktion

Weiterlesen